Lied

Der hebräische „Tehillah“ ist eine Ableitung eines anderen Wortes, „halal“, und wird gewöhnlich als das Singen des „hallel“ verstanden. Dieses Wort bedeutet „lobsingen oder in Jubel ausbrechen“. Normalerweise impliziert dies das Vorhandensein von Musik, insbesondere von Gesang. Das Singen war und ist ein wesentlicher Bestandteil der Verherrlichung Gottes.

„Er ist das Lob deines Hügels und Er ist dein Gott, der mit dir die großen und schrecklichen Dinge getan hat, die deine Augen gesehen haben.“ (5 Mose 10,21)

Der obige Text sagt, dass Gott selbst unser Loblied ist.

– Jack R Taylor / Der Halleluja-Faktor: biblischer Lobpreis in Theorie und Praxis

admin
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

"Er ist das Lob deines Hügels und Er ist dein Gott, der mit dir die großen und schrecklichen Dinge getan hat, die deine Augen gesehen haben." 5 Mose 10,21
Kategorie: L
Synonyme:
Benutzte Texte:

Hintergründe für Anbetung
in der Familie

Hintergründe für Ihre Anbetung in der Familie

Weiterlesen

Die Liste der Eigenschaften Gottes

Weiterlesen

Einige Beiträge